Diese Seite verwendet temporäre Cookies, um die Shop-Funktion zu optimieren.
Infos und Einstellungen finden Sie hier.
Weitere Abbildungen

Kleine-Kerzenlampe

Kompakte, kugelige Kerzen-Lampe für den Innenbereich.

Der Dauerdocht erzeugt eine saubere, formschöne Flamme aber brennt nicht mit.

So können Sie die Lampe jederzeit mit sauberen, farblosen Kerzenresten oder Paraffin-Pastillen nachfüllen.

Behälter aus Glas mit „Antik-Spiegel“ Optik.

Durchmesser 12 cm; Höhe 9 cm

Kleine-Kerzenlampe Bestell-Nr. KMK12
Lieferzeit 5-8 Werktage Anzahl 29,50 EUR *

SICHERHEITSHINWEISE

1. Brennende Lampe niemals ohne Aufsicht lassen.
2. Ausreichend Abstand zwischen brennenden Lampen einhalten.
3. Lampen senkrecht aufstellen.
4. Geschmolzenes Wachs frei von Verunreinigungen halten.
5. Außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren halten.
6. Nicht in der Nähe von brennbaren Gegenständen aufstellen.
7. Brennende Lampen nicht anfassen – Verbrennungsgefahr!
8. Flamme mit flüssigem Wachs ersticken – nicht ausblasen.
9. Wenn Wasser in flüssiges Wachs eindringt, besteht Spritzgefahr!
10. Kerze nicht ohne Behälter anzünden.


TIPPS

Die Flamme ist schwer entzündbar oder brennt schlecht
Geben Sie flüssiges Wachs auf den Spezialdocht (am besten eignen sich hierfür Teelichter) oder nutzen Sie ein wenig Lampenöl. Bitte überprüfen Sie außerdem im kalten Zustand, ob der Docht verrußt ist: Die Oberfläche des Dochtes ist dann sehr hart sowie verdichtet und die einzelnen Dochtfasern sind durch das Ruß miteinander verklebt.

Die Kerze brennt schlecht oder nur mit kleiner Flamme
Nach vielen Brennstunden oder dem Zugeben von minderwertigem (unsauberem oder stark gefärbtem) Wachs, kann sich Ruß auf dem Spezialdocht ablagern. Kratzen Sie diesen festsitzenden Ruß durch einen spitzen Gegenstand ab. Am leichtesten löst sich der Ruß, wenn der Docht noch warm ist. Durch die Behandlung lösen sich die zusammengebackenen Dochtfasern vom Ruß und sollten nach der Behandlung wieder frei sein. Der Docht wird dabei nicht beschädigt. Achten Sie aber bitte darauf, dass der Docht nicht im Ganzen nach oben gezogen wird. Dieser muss am Fuß des Behälters verbleiben, damit der Spezialdocht Wachs ziehen kann. Übergießen Sie den Docht nach dem Entfernen der Verunreinigung mit etwas flüssigem Wachs.

Beim Abbrennen bildet sich zu viel flüssiges Wachs
Flüssiges Wachs erstickt die Flamme. Bitte achten Sie darauf, dass das flüssige Wachs – wie bei der Erstbefüllung – nur bis circa 1,5 Zentimeter unterhalb des Dochtes steht. Haben Sie versehentlich zu viel Wachs nachgefüllt, schöpfen Sie das überschüssige Wachs bitte ab und geben dieses später wieder zu. Zum Abschöpfen erwärmen Sie die Spezial-Outdoor-Kerze vorab im Backofen bei maximal 80°C. So verflüssigt sich das Wachs und kann einfach abgeschöpft werden.

Das feuerfeste Gefäß hat zu wenig Wachs
Der Schmelzkreislauf wird unterbrochen, wenn das feuerfeste Gefäß zu wenig Wachs hat. Die Schmelzwirkung setzt nicht schnell genug ein. Der Spezialdocht ist leergebrannt und kann kein flüssiges Wachs nachsaugen. Bitte übergießen Sie den Spezialdocht mit flüssigem Wachs und füllen außerdem flüssiges Wachs in das feuerfeste Gefäß nach. Unser Tipp: Klein geschnittenes Wachs schmilzt schneller als große Stücke.

Die Lampe lässt sich nicht anzünden
Durch besondere Umstände kann es passieren, dass nach dem Gebrauch oder dem Löschen der Kerzenlampe kein Wachs auf dem Spezialdocht verbleibt. Reaktivieren Sie den Docht mit flüssigem Wachs und zünden Sie ihn erneut an.

Die Lampe geht schnell aus
Erwärmen Sie die Lampe im Backofen bei maximal 80°C bis das gesamte Wachs flüssig wird. Dadurch entweichen Luft und Wasser. Lassen Sie die Lampe kurz abkühlen und geben Sie dann flüssiges Wachs auf den Docht.

Das Wachs schmilzt nicht gleichmäßig rundherum
Manche Kerzen haben einen etwas höheren Schmelzpunkt, wie beispielsweise Altarkerzen oder alle „tropffreien“ Kerzen. Mischen Sie diesen Kerzenresten mindestens zur Hälfte handelsübliche Kerzen oder Wachspastillen bei.

Verwenden Sie kein Bienenwachs
Beim Verbrennen von Bienenwachs entsteht sehr viel Ruß, der sich auf dem Spezialdocht ablagert. Sie müssen Ihren Docht dann öfter abkratzen, um den Brennkreislauf zu erhalten. Wir raten deshalb davon ab, den Lampen Bienenwachs beizugeben.

Konzept:

Deutschland

Deutschland

Herstellung:

Deutschland

Deutschland

* Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.
schreibt:
Sehr schöner Artikel

Ähnliche Artikel

Kerzen-Lampe

...in zwei Ausführungen.

ab 36,00 EUR

Zubehör / Ersatzteile

Paraffin Pastillen

...für die Kerzen-Lampen.

8,50 EUR *