Diese Seite verwendet temporäre Cookies, um die Shop-Funktion zu optimieren.
Infos und Einstellungen finden Sie hier.
Wildvögel futtern.

Wildvögel futtern.

Finken, Stieglitz, Spatz und Zeisige mögen als Körnerfresser Sonnenblumenkerne, Leinsamen und andere Saaten.

Die sogenannten Weichfresser, wie Amsel, Drossel, Rotkehlchen und Zaunkönig, freuen sich dagegen über Getreideflocken, aufgeschnittene (Zier-)Äpfel und Rosinen.

Meisen und Kleiber sind Allesfresser – sie machen sich über beide Angebote her.

Für einen Meisenknödel mischen Sie 100 Gramm geschmolzenes (nicht kochendes!) Pflanzenfett mit 150 Gramm Sonnenblumenkernen, Mohn, Vollkornflocken, Weizenkleie sowie ungesalzene Erd- oder Walnussstückchen. Etwas abkühlen lassen, in eine Gefriertüte füllen und von außen zu Knödeln formen. Eine Stunde im Tiefkühler erhärten lassen – fertig!

Passende Produkte

Sicherheits-Aufhänger

Sturmsichere Aufhängung.

SEIT 9 JAHREN IM SORTIMENT
richard ward
7,90 EUR *
Getrocknete Mehlwürmer

Für das Füttern im Frühjahr.

Grundpreis: € 25,- / kg

15,00 EUR *
Mehlwürmer-Futterstelle

Auch für Erdnüsse.

11,00 EUR *
Nusskugel-Futterstelle

...für große Futterknödel.

13,50 EUR *
Kugel-Futterstelle

Robust und formschön.

17,00 EUR *