Diese Seite verwendet temporäre Cookies, um die Shop-Funktion zu optimieren.
Infos und Einstellungen finden Sie hier.
Empfindliche Pflanzen gegen Schnecken schützen.

Empfindliche Pflanzen gegen Schnecken schützen.

Junge Gemüsepflanzen, Kräuter und Sommerblumen ziehen Schnecken an. Lassen Sie die zarten Gewächse nach der Pflanzung also nicht ungeschützt stehen!

Die beste Abwehr für einzelne Pflanzen bieten Schneckenringe. Gemüsebeete umgeben Sie lieber komplett mit einem Schneckenzaun. Im ersten Jahr fangen Sie die Tiere, die noch innerhalb der Umzäunung leben, mit Fallen weg.

In Zierbeeten verwenden Sie bei Bedarf umweltfreundliches Schneckenkorn. Oder Sie pflanzen Arten, aus denen sich Schnecken nichts machen wie Hellgelbe Schafgarbe (Achillea-Clypeolata-Hybride), Günsel (Ajuga reptans), Zierlicher Frauenmantel (Alchemilla epipsila), Gänsekresse (Arabis caucasica), Prachtspiere (Astilbe-Arendsii-Hybride), Bergenie (Bergenia-Hybride), Elfenblume (Epimedium grandiflorum), Gold-Wolfsmilch (Euphorbia polychroma), Purpurglöckchen (Heuchera-Hybride), Lavendel (Lavandula angustifolia), Katzenminze (Nepeta x faassenii) und Schaumblüte (Tiarella cordifolia).

Passende Produkte

Schneckenringe

Schützt Einzelpflanzen vor Schneckenfraß.

SEIT 20 JAHREN IM SORTIMENT
richard ward
11,00 EUR *
Slug-X

Die moderne Schneckenfalle.

SEIT 19 JAHREN IM SORTIMENT
richard ward
9,50 EUR *
Schneckenzange

Abstand halten.

19,50 EUR *