Diese Seite verwendet temporäre Cookies, um die Shop-Funktion zu optimieren.
Infos und Einstellungen finden Sie hier.
Regenwasser sammeln.

Regenwasser sammeln.

Chlor, Fluor, Kalk – was je nach Region im Leitungswasser steckt, ist für viele Pflanzen nicht sonderlich bekömmlich.
Vor allem Beerenobst, Kern- und Steinobst, Buschbohnen, Zwiebeln, Salat, Kartoffeln und Koniferen reagieren empfindlich auf Chlorid. Bei Obst und Gemüse leiden Ertrag und Geschmack, der Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen sinkt.

Zuviel Kalk löst in erster Linie bei den sogenannten Moorbeetpflanzen, wie Rhododendron, Azaleen, Erika und Besenheide, Wachstumsstörungen und Blattchlorosen hervor.

Für alle diese Arten kommt das beste Gießwasser vom Himmel. Das Sammeln von Niederschlägen für die Bewässerung daher eine der sinnvollsten Gärtnerpflichten – zumal es nichts kostet.

 

Passende Produkte

Bunte Gartenbottiche

..für Haus und Garten.

SEIT 19 JAHREN IM SORTIMENT
richard ward
13,00 EUR *