Diese Seite verwendet temporäre Cookies, um die Shop-Funktion zu optimieren.
Infos und Einstellungen finden Sie hier.
Nistkästen aufstellen.

Nistkörbe anbringen.

Prinzipiell profitieren unsere Gartenvögel eher von einheimischen Laubgehölzen, wie Haselnuss, Holunder und Kornelkirsche, weil sie Früchte tragen und Insekten anlocken.
Beides bietet den verschiedensten Vogelarten Futter.

Trotzdem pflanzen Vogelfreunde auch ein, zwei Nadelgehölze. Die Immergrünen dienen der gefiederten Schädlingspolizei nämlich über die kalte Jahreszeit als Rückzugsmöglichkeit. Wer eher mit Mäusen zu kämpfen hat, kann es mit Nistkörben in 5–7 m Höhe versuchen. Sie werden von Eulen und Greifvögeln angenommen, die sich um die Wühler kümmern, allerdings auch von Krähen und Elstern. Wer Letzteres vermeiden möchte, schafft sich lieber einen kräftigen Kater an.

 

Passende Produkte

Katzen-Scheuche

Schutz für Gemüsebeete und Vögel.

85,00 EUR *
Vogeltasche Bunt

Schutzraum und Nistgelegenheit.

29,00 EUR *
Schutztasche

Schutz und Nistgelegenheit.

12,50 EUR *
Ziegenleder Handschuhe

Bequem aber zäh.

16,00 EUR *