Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. ->Mehr Infos zum Datenschutz
Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Möchten sie die Cookies löschen, klicken Sie bitte hier.
Weitere Abbildungen

Tomatenringe

Schutz, Halt und optimale Wasserversorgung für Ihre Tomatenpflanzen.

Tomatenringe nehmen 3 Liter Wasser im Speicher auf und geben sie durch kurze Hohlspieße gezielt an die Pflanzenwurzel ab.
Empfindliche Stengelhälse bleiben dabei trocken und vor Fäulnis geschützt.

Der lange Weg vom Boden bis zur Pflanze vermindert den Schneckenfraß.

Besonders bei der Verwendung im Topf oder Kübel bieten die eingebauten Steckplätze für Bambusstäbe einen wichtigen Halt.

Drei Stabverbinder (aber keine Bambusstäbe) sind im Lieferumfang enthalten.

Aus hochwertigem Kunststoff. Robust und langlebig.
Auch für Gurken und Zucchini.

Durchmesser 29 cm; Höhe (ohne Spieße) 13 cm
Satz mit 3 Stück

Tomatenringe Bestell-Nr. TOR33
Lieferzeit 2-5 Werktage Anzahl 12,50 EUR

Gebrauchsanleitung

Vorbereitung
Den Bambusstabverbinder aus dem Mittelteil des Tomatenrings herausbrechen.
Bei Verwendung mit Töpfen sicherstellen, dass diese einen Mindestdurchmesser von 25 cm haben. Topf mit Blumenerde bzw. Substrat befüllen.
Bei direktem Einpflanzen in Böden das direkt darunter liegende Erdreich vorher entsprechend lockern und düngen.

Bepflanzung
Tomatenringe so einsetzen, dass die Bewässerungsspieße voll im Boden bzw. im Pflanzsubstrat stecken.
Den Innentopf mit Topferde bzw. Substrat befüllen und dabei sicherstellen, dass die Substratoberfläche mindestens 5 cm vom Oberrand entfernt ist. Bambusstäbe oder andere Stäbe in die, um den Innentopf angeordneten, drei offenen Röhre stecken. Es ist auch möglich, einen weiteren Stab in die Mitte des Innentopfes neben der Pflanze einzustecken. Nun die Stäbe oben mit dem Stabverbinder zusammenbringen.
Den Innentopf bewässern und den Außenbehälter mit Wasser füllen.

Bewässerung
Damit die Wurzeln sich gut entwickeln können, gießen Sie nur den Innentopf  in den ersten 14 Tagen. Nach diesem Zeitraum können Sie auch den Außenbehälter mit Wasser füllen – in den darauf folgenden drei Wochen halb und erst danach voll auffüllen. Die Erde im Innentopf nie völlig austrocknen lassen.
Ausgewachsene Pflanzen können bei heißem Wetter einen hohen Wasserverbrauch haben; es kann daher tägliches Gießen erforderlich sein. Gegebenenfalls muss auch Flüssigdünger  zugesetzt werden.

Material
Dieses Produkt ist aus UV-stabilisiertem, recyceltem Kunststoff  hergestellt.

Konzept:

UK

UK

Herstellung:

UK

UK

SEIT 7 JAHREN IM SORTIMENT
richard ward
* Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.
schreibt:
Danke, super Artikel .
schreibt:
Viel zu klein, und die Löcher sind sofort verstopft. Ich habe sie nach wenigen Tagen wieder entfernt.
schreibt:
So lassen sich meine Tomaten sehr gut wässern. Mal sehen, ob die Haltbarkeit den Preis ebenfalls rechtfertigt.
schreibt:
Toller Artikel! Ich benutze die Tomatenringe im Gewächshaus. Es erleichtert die Bewässerung und verhindert Unkraut um die Tomaten herum.
schreibt:
Bewertung noch nicht möglich, da Pflanzsaison noch nicht begonnen hat!