Diese Seite verwendet temporäre Cookies, um die Shop-Funktion zu optimieren.
Infos und Einstellungen finden Sie hier.
Weitere Abbildungen

Orchideen-Substrat

Das Substrat, das die Profis benützen.

Organisches Orchideen-Substrat aus gesiebter Pinienrinde (Pinus maritima) und getrocknetem Sphagnum-Moos.

Die harten Rindenstücke bleiben lange stabil und geben dem Substrat eine lockere, wasser- und luftdurchlässige Struktur.

Das Moos speichert Wasser auf natürliche Weise und gibt es langsam an die Pflanzenwurzeln ab.

Jetzt auch für Privatgärtner.

5 Ltr
(€1,50/Liter)


Orchideen-Substrat Bestell-Nr. OCS05
Lieferzeit 3-7 Werktage Anzahl 7,50 EUR *

Orchideen sind epiphytische Pflanzen. Das heißt, dass sie natürlicherweise in den Bäumen wachsen. Mit ihren fleischigen Wurzeln leben sie auf den Zweigen der Bäume.

Um eine prachtvolle Blüte ihrer Orchideen genießen zu können, ist es daher äußerst wichtig, die natürlichen Wachstumsbedingungen dieser Pflanzen möglichst gut nachzubilden.

Dieses Substrat stellt den fleischigen Wurzeln ausreichend Luft zur Verfügung und sorgt auch dafür, dass sie genügend Wasser aufnehmen können dank Sphagnum Moos.

Die Blättchen von Sphagnum Moos ermöglichen das bis zu 30fache ihrer Trockenmasse an Wasser zu speichern. Das Moos verhält sich wie ein Schwamm. Es saugt Wasser auf, speichert es und gibt es nur langsam wieder ab.

Wie topfen Sie Ihre Orchideen richtig um?

- Entfernen Sie vorsichtig soviel wie möglich von der alten Topffüllung und achten Sie darauf, dass dabei möglichst wenig Wurzeln beschädigt werden.

- Befeuchten Sie das Orchideensubstrat.

- Bedecken Sie den Boden des Topfes mit einer Schicht des feuchten Substrats.

- Setzen Sie die Pflanze nun in den Topf, indem Sie die Wurzeln vorsichtig in den Topf drücken.

- Füllen Sie den Topf mit Orchideensubstrat auf. Achten Sie auf eine gute Verteilung des Substrats. Indem Sie leicht gegen den Topf klopfen, verteilt sich das Substrat besser zwischen den Wurzeln.

- Eine gute Verwurzelung der Pflanze im Substrat ist sehr wichtig. Drücken Sie das Substrat aber nicht zu fest, um zu verhindern, dass die fleischigen Wurzeln beschädigt werden.

- Nach dem Umtopfen sollte die Pflanze einige Tage nicht gegossen werden, so dass eventuell beschädigte Wurzeln sich ausreichend regenerieren können. Beschädigte Wurzeln können unter zu feuchten Bedingungen absterben.

Tipp:
Orchideen sind sehr anfällig für Wurzelfäule. Sorgen Sie deshalb immer für ein luftiges Wachstumsmedium und eine gute Drainage.

Staunässe sollte unbedingt vermieden werden. Gießen Sie Ihre Pflanzen also maximal 1 mal pro Woche und benutzen Sie Regenwasser oder demineralisiertes Wasser.

Stellen Sie Ihre Orchideen nicht in die Zugluft und in die pralle Sonne.

Versorgen Sie Ihre Orchideen alle 2 Wochen mit Dünger.

Schneiden Sie die verblühten Stiele nach dem dritten Auge ab, um die Bildung neuer Blütenstängel zu fördern. Um die neue Blüte zu beschleunigen, topfen Sie Ihre Orchidee um, stellen Sie sie an einen kühleren Standort (15-20°C) und geben Sie ihr mindestens einen Monat lang weniger Wasser.

Zusammensetzung:
Substrat:
85% pflanzliche Stoffe aus der Forstwirtschaft (Pinienrinde), pflanzliche Stoffe (Sphagnum), organischer NPK-Dünger.
Nebenbestandteile:
Pflanzenverfügbare Nährstoffe - Stickstoff 60mg/l, Phosphat 90mg/l, Kaliumoxid 210mg/l, Magnesium 110mg/l, Magnesium gesamt 185mg/l, Schwefel gesamt 160mg/l

Witterungsgeschützt, kühl und trocken lagern.

Konzept:

Deutschland

Deutschland

Herstellung:

Belgien

Belgien

* Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.
schreibt:
Für meine Orchideen gibt's nur die beste Erde !
schreibt:
Sehr gut!
schreibt:
Ein hervorragendes Produkt, schwimmt beim Wässern der Orchideen kaum auf.

Ähnliche Artikel

Kokoserde

Lockerer Torfersatz. (ca. € 2,78/kg)

SEIT 9 JAHREN IM SORTIMENT
richard ward
16,00 EUR *

Zubehör / Ersatzteile

Futterschaufel

Genaues Auffüllen.

SEIT 7 JAHREN IM SORTIMENT
richard ward
4,50 EUR *
Japanischer Handfeger

Elegantes Kehren.

14,50 EUR *