Weitere Abbildungen

Dachrinnenschutz

Ein effektives, in England und Frankreich bereits mehrfach prämiertes System für die ganzjährige Freihaltung von Dachrinnen.

Kräftige, dichtgestellte Kunststoff-Borsten wehren herunterfallende Blätter und Zweige von der Rinne ab, ohne den Wasserdurchfluss nennenswert einzubremsen.

Die offene Struktur und gewölbte Oberfläche der Bürste verhindern die Mattenbildung, die bei herkömmlichen Dachrinnen-Abdeckungen zum Problem werden kann.
Die wenigen Blätter, die sich in den Borsten verfangen, werden bei Trockenheit vom Winde wieder verweht oder zersetzen sich langsam und kommen erst als harmlose kleine Partikel am Standrohr an.

Sehr leichte Montage durch einfaches Hineinlegen in die Rinne.

Das Original, mit besonders dichten, steifen Borsten aus langlebigem, UV-geschütztem Polypropylen und durchgehendem Edelstahlkern.

Länge 4 m.

4 m x Durchmesser 12,5 cm Bestell-Nr. RIN12
Lieferzeit 6-10 Werktage Anzahl 39,50 EUR*

Konzept:

UK

UK

Herstellung:

UK

UK

SEIT 9 JAHREN IM SORTIMENT
richard ward
* Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.
schreibt:
Schützt sehr effektiv vor Blättern in der Dachrinne. Die Handhabung ist absolut einfach und problemlos. Es bedarf keinerlei zusätzlicher Sicherung, wenn die richtige Größe bestellt wurde, hält der Schutz auch ohne Befestigung.
schreibt:
Die Lieferung kam schnell und pünktlich in angemessener Verpackung.
Das Produkt lässt sich einfach verlegen.
Ich bin sehr zufrieden.
Der nächste Herbst wird zeigen, wie gut das Produkt das Laub abweist.
schreibt:
Der Dachrinnenschutz hat sich leider nicht bewährt. Ich hatte in diesem Frühjahr eine dicke Schicht aus Laub und Birkensamen direkt auf den Bürsten. Es floß gar kein Wasser mehr ab. Aufgefallen ist es mir an den Regentonen. Dort war nach heftigen Regen kaum Wasser enthalten. Ich denke es hängt mit den Birken zusammen, die doch sehr viel feinen Samen abstoßen und der wird zu einer festen Masse bei Regen, die auch kein Wind mehr wegpusten kann. Jetzt habe ich zusätzlich noch ein Entsorgungsproblem.
schreibt:
Empfehlenswertes System. Reduziert das Reinigen der Dachrinnen auf einmal pro Jahr
schreibt:
Teuer und gut. Sehr gut sogar.
Lässt sich schneesicher befestigen wenn man ein 5mm Löchlein in die
Rinnenenden bohrt und die Seele einfach dadurch zieht und umbiegt.

Hilft prinzipbedingt aber nicht bei Zedernadeln - da muss es dann schon die Säge sein (nicht an der Rinne...).